Allgemeines zu den sonarium-Therapien

 
Fachrichtungen
 
Ergotherapie
 
Physiotherapie/Bewegungstherapie
 
Sprachtherapie
 
Psychologische/familientherapeutische Maßnahmen
 
Pädagogische Maßnahmen
 
Musiktherapeutische Ansätze
 
1-3 psychologische Gespräche (zwischen 30-60 Minuten) mit den Eltern
 
In unseren sonarium-Therapien werden Wal- und/oder Delphinlaute eingesetzt.
Je nach Therapie-Modell werden die Inhalte individuell auf den Patienten zugeschnitten.
 
 
 Form und Gruppengröße
Einzeltherapien, nur wenige Wasser-Programme sowie Trocken-Floating finden in Kleingruppen statt.
 
Zeitlicher Rahmen
               Die Therapien finden wöchentlich als Block statt.
               Therapiestaffeln zwischen 3 Wochen und 3 Monaten
Die Dauer einer Therapie-Einheit beträgt zwischen 30-50 Minuten.



      Teilnahmevoraussetzungen

Schriftliche Anmeldung

Vorauskasse

Vorlegen einer ärtzlichen Unbedenklichkeitsbescheinigung (für Wassertherapien)

Bereitschaft und Interesse am familientherapeutischen Konzept

Teilnahmen an den psychologischen Gesprächen

Eltern/Familienangehörige/Betreuer können während der Therapie nicht dabei sein